TSV Altenholz

ehemals Team "Realschule Altenholz"


Home
Die Spieler
Saison 15/16
Saison 16/17
News
Turniere
Bildergalerie
Links
Impressum

 

Du bist der
Besucherzaehler
Besucher der Seite

 

News

10.07.17 - Stadtpokalsieger 2017 & Vizemeisterschaft 2017

Das Pokalfinale ist wie jedes Jahr der Abschluß der Saison 2016/2017. In diesem Jahr standen sich die beiden Vereine MiVoKi (Heimrecht) und der TSV Altenholz gegenüber. Der TSV brachte nicht nur fast sein ganzes Team mit, sondern auch einige Fans. Von der 1. Sekunden an brachte der TSV die Halle zum kochen. Die Stimmung war grandios. Die Mannschaft des TSV Altenholz war konzentriert und hoch motiviert. Die Unterstützung der Spieler untereinander war riesig. Mit dieser hervorrangenden Leistung fuhr die Mannschaft schnell und einfach die ersten beiden Sätze ein (17:25; 20:25). Im 3. Satz bäumte MiVoKi sich noch einmal auf und holte sich den 3. Satz (25:21). Der 4. Satz war dann aber wieder klar unter Leitung und Kontrolle des TSV A. Der Satz ging mit 18:25 an uns. Damit ist der TSV Altenholz Pokalsieger 2017 und hat damit seinen Titel aus 2016 verteidigt. Der Pokalsieg ist aber nicht das einzige, das der Verein zu feiern hat. Die Mannschaft ist auch dieses Jahr wieder Stadt-Vizemeister geworden. Eine wiederholt hervorrangende Leistung. Glückwunsch an alle Spieler und den Trainer ;-)

Ab sofort ist der TSV A in der Sommerpause und auf der Beachanlage.


24.06.17 - 3. Platz bei der Volleyball Landesmeisterschaft

Am 24.06.2017 hat der TSV Altenholz das 1. Mal an der Volleyball Landesmeisterschaft teilgenommen und direkt den 3. Platz geholt. Es war schon ziemlich spannend. Wie läuft so ein Turnier? Wer sind unsere Gegner? Wie stark sind die anderen Mannschaften? Mit Vorfreude, (An-) Spannung und Erwartungen hat sich das Team am letzten Samstag auf den Weg nach Viöl gemacht.

Zum Teil waren es "altbekannte" Teams, die man schon auf diversen anderen Turnieren kennengelernt hat. Zum Teil aber auch für den TSV Altenholz unbekannte Team. Das Niveau bei allen Mannschaften war definitiv gut bis sehr gut. Auf dem Turnier waren keine einfachen Gegner. Dementsprechend musste der TSV Altenholz schon in der Hauptrunde sein Bestes zeigen. Nur die Besten 4 Teams kamen in die KO-Runde. Die Hauptrunde schloss der TSV Altenholz nach spannenden Spielen als 2. ab. Im Halbfinale musste das Team also gegen den 1. platzierten aus der anderen Gruppe ran.

Das Halbfinale war nichts für schwache Nerven. Am Ende der regulären Spielzeit stand es 1:1. Auch bei den gespielten Bällen gab es keinen Sieger. Also ging es in den Tiebreak. Leider hatte dann Frisia Lindholm ein quentchen mehr Glück. Mit 10:8 gewannen sie das Halbfinale. Schade. Aber der TSV Altenholz konnte ja zumindest den 3. Platz holen. Auch hier war es spannend. Nach dem verlorenen Halbfinale musste sich das Team neu motivieren. Noch einmal alles geben. Einfach war es nicht. Der Trainer konnte anfangs gar nicht hinsehen. Aber dann kam der TSV Altenholz wieder in Fahrt und gewann das Spiel und holte sich somit den Platz 3 in der Mixed Volleyball Landesmeisterschaft 2017.

Herzlichen Glückwunsch!


18.06.17 - TSV Altenholz gewinnt bei MiVoKi

Der TSV Altenholz biegt auf die Zielgerade der Saison ein. Am Wochenende siegte der TSV Altenholz auswärts bei MiVoKi 3:0 und holte sich damit den 6 Sieg und damit Platz 1 in der Tabelle.


30.05.17 - TSV Altenholz besiegt den TSV Flintebk

Im 7 Spiel der Saison fuhr gestern der TSV Altenholz einen Pflichtsieg gegen den TSV Flinbek ein. Auf dem Blatt schien es ein spannedes Spiel zu werden. Rang 3 gegen 4. Aber letztendlich war es dann doch ein einfacher 3:0 Sieg. Der TSV Altenholz steigt damit auf Platz 2 mit 2 Punkten Abstand zum führenden Mannschaft, aber auch 1 Spiel mehr noch zu spieln.


28.05.17 - Altenholz schlägt den Tabellenersten HoVoGa

Im Titelrennen hat der TSV Altenholz noch immer alle Chancen. In einem spannenden Spiel schlug letzte Woche der TSV Altenholz HoVoGa mit 3:1. Damit ist der TSV an der Spitze dran. Auch im Pokal ist der TSV ein Runde weiter. TuS Holtenau hat wacker gekämpft, musste sich jedoch geschlagen geben. Der TSV steht damit im Halbfinale und ist auch hier auf Kurs Titelverteidigung


06.04.17 - 2. Sieg eingefahren. TSV A jetzt auf Platz 3

Im Mai stehen wichitge Punktspiele an. Altenholz muss gegen HoVoGa und Suchsdorf ran. Auch im Pokal stehen wir mittlerweile im Viertelfinale gegen TuS Holtenau 2. Ein Gegner, gegen den sich die Altenholzer immer schwer tun. Auf geht's. Wir wollen den Titel vereidigen.


18.02.17 - 2. Sieg eingefahren. TSV A jetzt auf Platz 3

Am Wochenende hat der TSV Altenholz die Mannschaft von MiVoKi klar mit 3:1 geschlagen. Die Altenholzer sind also wieder auf der Erfolgspur. Auch daran zu erkennen, dass wir in der Tabelle hochrücken und aktuell auf Platz 3 stehen. Der nächste Gegner wird KMTV sein. Ein wichtiges Spiel.


23.07.16 - TSV Altenholz ist Kieler Pokalsieger 2015/16.

"Der Pokal hat seine eigenen Gesetze." In der Liga musste sich der TSV Altenholz dieses Jahr 2 Mal HoVoGa geschlagen geben. Der TSV Altenholz hat seinen Heimvorteil genutzt und zum ersten Mal den Pokal der Kieler Hobby Mixed Volleyball Gemeinschaft gewonnen. Im packenden Finale feierte der Vize-Meister einen 3:2 (114:98)-Sieg über den Favoriten HoVoGa. TSV Altenholz holte seinen ersten Titel. Der TSV Altenholz hat mit dem Erfolg für das Highlight einer bislang hervorragenden Saison gesorgt.

"Das ist unbeschreiblich", sage ich als Trainer: "Das ist unglaublich schön für uns, für die Fans, für Altenholz." Die ganze Mannschaft hat über das ganze Jahr haben gekämpft, hat alles gegeben. Das ist der Lohn.

Angetrieben von den Fans gelang den Altenholzern im Finale ein Traumstart. Den ersten Satz gewannen die Gastgeber mit 25:14. HoVoGa steigerten sich; holte sich knapp den 2 Satz (25:27). Der 3. Satz ging wieder klar an die Altenholzer (25:21). Im 4. satz hatten die Altenholzer schon Matchball, konnten ihn aber leider nicht verwandeln. HoVoGa konnte den Satz glücklich noch drehen und gewann ihn mit 24:26. Die Entscheidung fiel also im 5. Satz. Und plötzlich ging alles so einfach. HoVoGa hatte nicht mehr die Mittel, um sich gegen die Angriffe des TSV Altenholz zu währen. Altenholz spielte und kämpfte im 5. Satz wie im 1. Satz. Jede(r) unterstütze jeden. Ergebnis: Der 5. Satz ging wieder klar an den TSV Altenholz (15:10). Mehrere Spieler von HoVoGa haben anerkannt, dass der TSV Altenholz heute eindeutig das bessere Team waren und haben dem TSV Altenholz fair gratuliert.

Somit hat der TSV Altenholz seine ohnehin erfolgreichste Saison seit bestehen des Teams noch einmal gekrönt. Pokalsieger, Vizemeister & diverse Spitzenplätze bei Turnieren in ganz Schleswig-Holstein.

Bevor wir alle in die Ferien gehen noch ein kleines Gesamtfazit vom Trainer: Vor 11 Monaten saß das ganze Team bei der Saisonvorbesprechung zusammen und hat überlegt, welche Ziele die SpielerInnen in der Saison 15/16 erreichen möchten. Mit dem ambitionierten Ziel "Meisterschaft" und "Pokalsieg" starteten wir in die Saison. Da sich der Start der Saison mal wieder hinzog, konnte sich die Mannschaft mit Technik-, Konditions- und Taktiktraining sehr gut vorbereiten. Vor saison-Start prüfte der TSV seinen Leistungsstand mit mehreren Testspielen gegen B- und A-Mannschaften. Im Vergleich zu den Vorjahren waren alle Spieler am Anfang der Saison bereits auf einem Höchstniveau.

Die Liga-Saison: Der Start in die Saison ging mit der Niederlage gegen HoVoGa los. Die Niederlage war jedoch knapp. Aus diesem Grund gab es in der Mannschaft gar keine Sorge, dass sie einen Fehlstart hinlegen würden. In schneller Folge wurde Sieg um Sieg in der Liga und im Pokal eingefahren. So flog die Mannschaft auf der Erfolgswelle und Mitte April war klar, dass der TSV die Klasse gehalten hat. Mitte Mai war die Vizemeisterschaft sicher.

Der Pokal: Vor jedem Pokalspiel war ich aufgeregt. Am Anfang warteten auf dem Blatt "einfache" Gegner. Häufig war der TSV Altenholz jedoch schon an den einfachen Gegnern gescheitert. Dieses Jahr jedoch nicht. Bei jedem Spiel war die Mannschaft höchst konzentriert und hat in keinem Satz nachgelassen. So schlugen wir den TV Jahn, KTB Brunswik, der Gettorfer TV, den Wiker SV und zum guten Schluß HoVoGa.

Was bleibt noch zu sagen? Eins vielleicht noch: Ich möchte mich hiermit bei allen Spielerinnen und Spielern bedanken, die das Team bei den Punktspielen von der Ersatzbank so fantastisch angefeuert haben. Durch euren Einsatz bei den Punktspielen und noch mehr bei den Trainings habt ihr einen sehr großen Beitrag zum Erfolg geleistet. Ohne euch wären wir nicht da, wo wir jetzt sind. Danke. Der TSV Altenholz geht nun in die Sommerpause. Das bedeutet für das Team jedoch nicht ausruhen. Die Altenholzer beachen ab sofort und ihr werdet uns auf dem einen oder anderen Beachturnier wiedersehen.

Einen großen Dank noch einmal an: Natalja, Verena, Bettina, Kristina, Cathy, Granita, Alina, Kabel, André, Arne, Ecki, Thomas, André, Dennis, Dennis, Michel, Christian und Vitali.

Euer Trainer

Markus


21.06.16 - TSV Altenholz ist Vizemeister 2015/16.

Die Saison ist fast beendet. Nur noch das Pokalfinalspiel gegen den Stadtmeister HoVoGa steht noch aus. In der Liga sind alle 10 Spiele gespielt. Und der TSV Altenholz hat sich mal wieder selbst übertroffen. Von 10 Spielen konnte der TSV Altenholz 8 gewinnen. Gratulation! Mit dieser Glanzleistung hat sich der TSV Altenholz dieses Jahr Vize-Stadtmeisterschaft gesichtert.

Ihr seid ein Spitzenteam! Es war wieder einmal eine große Freude euch trainieren zu dürfen. Eins bleibt noch zu sagen: Lasst uns noch den City-Cup holen!!!


01.02.16 - TSV Flintbek geht ohne Punkte nach Hause

An diesem Samstag trafen die aktuelle Nr. 2 (TSV Altenholz) und die aktuelle Nr. 3 (TSV Flintbek) aufeinander. Spannung pur war angesagt.

Der 1. Satz fing für den TSV Altenholz nicht gut an. Die TSV A lagen schnell mit 2:10 zurück. Durch die hohe Eigenfehlerquote schien 1. Satz schnell an den TSV Flintbek zu gehen. Nach und nach kämpften sich der TSV Ahz jedoch an die Flintbeker heran. Erst 17:20, dann 23:21. Flintbek gab aber nicht auf. Der 1. Satz musste in die Verlängerung. Erst mit 31:29 endete der Satz zugunsten der Altenholzer. Wow! Nichts für Leute mit schwachem Herzen.

In den Sätzen 2 und 3 lief dann der Motor des TSV A rund. Mit kaum noch Eigenfehlern, sehr guten Angriffen, mit  hervorragende Blocks und einer tollen Abwehr knackten die Altenholzer die Flintbeker: Ein klaren Sieg (31:29; 25:16; 25;18) war eingefahren worden.

Mit dem Sieg gegen Flintbek verschafft sich der TSV Altenholz zudem ein kleines Polster auf die Verfolger.


18.01.16 - TSV Altenholz gewinnt beim TuS Nortorf

1. Spiel in 2016. Am Freitag ging es auswärts gegen den TuS Nortorf. Mit einem mulmigen Gefühl fuhren am letzten Freitag die Altenholzer nach Nortorf. Letztes Jahr endete der Pokalwettbewerb für die Altenholzer zu früh mit einem nervenaufreibenden 5-Satz-Krimi in Nortorf. Die Frage war: Steckte die Niederlage noch in den Köpfen der Spieler? Die Antwort war NEIN.

Von Anfang an waren die Altenholzer auf den Modus "GEWINNEN" eingestellt. Auch wenn der 1. Satz knapp mit 26:24 an die Nortorfer ging. Danach drehte der Altenholzer erst richtig auf. Die Sätze 2 & 3 gingen mit großem Vorsprung an uns (18:25/ 17:25). Im 4. gingen die Altenholzer es ein wenig gemütlicher an. Der Vorsprung und der Gegner wurden aber jederzeit kontrolliert. Mit 22:25 holte der TSV den wichtigen Sieg gegen Nortorf. Die Redaktion gratuliert damit dem TSV zum 2. Sieg in der Saison.

Erwähnenswert ist noch das sensationelle Unterstützerteam. Fast die komplette Mannschaft war mitgereist und zusätzlich noch viele Freunde. Die Spieler des TSV wurden quasi durch den megamäßigen Support zum Sieg getragen. Starke Leistung. Hat der "Fan-Club" sich eigentlich schon einen Namen gegeben? 


14.12.15 - Kurz vor Weihnachten kommen die Geschenke

Die Saison 2015/16 hat nun endlich begonnen. 1 Spiel konnte auch schon klar gewonnen werden und beim 2. Spiel gegen den "Dauer-Stadtmeister" hat das Team ebenfalls nicht schlecht ausgesehen. Wir sind also in der Spur. Aktuell stehen wir auf dem 3. Platz.

Auf 2 Turnieren konnten wir unsere Teamabstimmung optimieren. Am kommenden Wochenende steht das große Wintertrunier in Busdorf an. Also: Viel Sapß.

Allen Freunden des TSV Altenholz wünsche ich frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in 2016.


14.09.15 - Jahresabschlussbericht 14/15

Die Saison 2014/15 war für die Mixed-Mannschaft des TSV Altenholz die erfolgreichste seit bestehen der Mannschaft. Der TSV Altenholz ist 2015 die 3 beste Mannschaft in Kiel und Umgebung. Herzlichen Glückwunsch!!!!!

Wow, was für eine Saison. Als "Neuling" in der Klasse A sind wir gestartet. Die starken Mannschaften in der Klasse "A" kannten wir aus dem Pokal und von vielen Turnieren bereits. Aus diesem Grund habe ich für die Saison 14/15 "Klassenerhalt" herausgegeben. Ich Herausforderung, so dachte ich. Und über das ganze Jahr schien es für das Team auch eine Herausforderung zu bleiben. Denn viele Spiele verloren wir (knapp). Bis kurz vor Ende der Saison standen wir auf Platz 5 in der Tabelle. Die Moral im Team war aber jederzeit hervorragend. Bei keiner Niederlage  wurde rumgemeckert. Bei keinem Spiel war das Team gefrustet. Das Team zeigte über das ganze Jahr, was es leisten kann.

Die entscheidenen Spiele kamen ja auch erst am Schluß der Saison. Die "Endspiele". Der TSV holte seine wichtigsten 5 Punkte mit den letzten 3 Spielen gegen Flitbek, KMTV und Wiker SV.

Als Trainer sage ich allen in Team hiermit noch einmal "DANKE". Ihr habt mich sehr glücklich gemacht.


12.06.15 - TSV Altenholz schlägt den Wiker SV 3:0

Trotzdem war die Freude direkt nach dem Abpfiff erst einmal klein. Denn mit dem klaren 3:0 war klar, dass der TSV Altenholz den Klassenerhalt gesichert hat und dass der Wiker SV absteigen wird. Dem Gegner wurde auf eine faire Art und Weise Respekt gezeigt. Die "ewige" Zeit der Erstklassigkeit geht damit für den Wiker SV zu Ende.

 Zum Abschluss der Saison konnte wir noch einmal in Bestbesetzung antreten. Der Wiker SV hingegen musste auf Lesitunsgträger verzichten. Das war wohl der Grund dafür, dass der Sieg äußerst deutlich war. Mit 25:18; 25:16 und 25:19 wurde der Wiker SV abgefertigt. Im entscheidenden Spiel hat damit der TSV Altenholz die wichtigsten 3 Punkte geholt.

Die Hallen-Saison ist damit für uns abgeschlossen. Ab sofort sind wir bei gutem Wetter auf der Beachanlage. Viel Spaß und gutes Wetter. Ein Saisonzusammenfassung erscheint in den kommenden Tagen.


04.06.15 - TSV Altenholz schlägt den KMTV 3:0 auch im Rückspiel

Unser 2. Endspiel wurde wie erhofft gewonnnen. Damit sind wir noch immer auf Weg zum Klassenerhalt. Glückwunsch. Das alles entscheidende Spiel gegen den Wiker SV findet am 6 Juni in unserer Halle statt. Noch ein Sieg bitte!


09.05.15 - TSV Altenholz schlägt den KMTV 3:0

Jubel! Gestern hat der TSV Altenholz seinen 2. Sieg der Saison eingefahren. Noch kann der TSV Altenholz den Klassenerhalt schaffen. Dafür müssen die letzten beiden Spiele gewonnen werden und die anderen Teams müssen helfen. Also hoffen wir das auf das Beste. Wir können den Klassenerhalt schaffen.


26.11.14 - Beinahe Erdbeben in Kiel!

Der TSV Altenholz schrammte am 24.11. ganz knapp an der Sensation des Jahres vorbei. Im ersten Spiel mussten wir gegen den Dauerstadtmeister HoVoGa ran.  In der Regel ist bei HoVoGa wenig zu holen. Und alles begann für HoVoga eigentlich wie erwartet. Die Sätze 1 + 2 gingen an den Stadtmeister. Dann schaltete der TSV den Nachbrenner ein. Die Sätze 3 + 4 gingen klar an den TSV Altenholz. Und die Gesichter beim Gegner verdunkelten sich. Damit hatte HoVoGa bestimmt nicht gerechnet. Im 5. Satz musste die Entscheidung herbeigeführt werden. 2x hatte der TSV Matchbälle. Konnte aber leider den Sack nicht zumachen. So kam es, dass HoVoGa den Satz mit 20:18 und damit das Spiel gewinnen konnte. Trotzdem braucht der STV Altenholz nicht traurig sein. Wir haben eine starke Duftmarke gesetzt. Die anderen Teams sind vorgewarnt.

Großes Lob auch an den Fan Tross! Das Team hatte am Montag eine fantastische Unterstützung durch die Fans. Das Team bedankt sich herzlich bei euch. Mit euch stand quasi ein 7. oder sogar 8. Spieler auf dem Feld. Ihr wart echt Spitze!


17.11.14 - Turniersieg beim PSV Neumünster

9 Mannschaften aus ganz Schleswig-Holstein kämpften am vergangenen Wochenende um den Turniersieg  in Neumünster. Der PSV Neumünster hatte wieder geladen und der TSV Altenholz war dabei. Am Ende des wieder sehr netten Turniers stand fest, dass uns der Sieg auch in diesem Jahr nicht genommen werden konnte. Glückwunsch ans Team.


11.11.14 - Im Pokal eine Runde weiter

Endlich sind wir in der Saison 14/15 angekommen. Nachdem MiVoKi leider unser 1. Punktspiel abgesagt hat, startete unsere Saison gestern mit dem Pokalspiel gegen den TV Laboe. Ergebnis: Wie erwartet hat der TSV Altenholz ein klaren 3:0 Sieg eingefahren. Wir stehen damit im Achtelfinale.

Mit 9 Spielerinnen und Spielern sind wir gestern in Laboe angetreten. Ziel des Spieltages: Gewinnen (na klar). Aber auch an unsere Schwäche arbeiten. Gegen vermeintlich schwache Gegner hat der TSV Altenholz in der Vergangenheit nie gut ausgesehen. Und was soll ich sagen: Auftrag erfüllt! Das Team hat hervorragend zusammengearbeitet und eine sehr gute Leistung gezeigt. Eine Spitzenleistung muss heute mal hervorgehoben werden. Christian. Super! Weiter so!


06.10.14 - Die Spielpläne sind da!

Heute sind die Spielpläne raus. Die wichtigen Termine für die Saison findet ihr auf der Seite Saison 14/15.

Ansonsten laufen die Vorbereitungen nach Fahrplan. Das Team befindet sich in einem guten Zustand, auch wenn wir schon jetzt mit verletzungsbedingten Ausfällen zu kämpfen haben. Bis zum Start der Saison Ende des Monats werden nicht alle gesund sein. Die Gegner sollten nicht darauf hoffen, dass der TSV Alternholz schwächer ist. Jede Position ist mit gleichstarken "Personal" ersetzbar. Also Gegner: Zieht euch warm an.

Die Testspiele vor dieser Saison gegen KMTV und SSV sind sehr erfolgreich gewesen. Die Abstimmung innerhalb des Teams funktioniert.


25.07.14 - Wahsinn! Was für ein Sommerfest.

Mit dem Sommerfest in der vergangenen Woche haben wir nun wirklich den Schlußstrich unter die Saison 2013/14 gezogen.

Vom frühen Abend bis tief in die Nacht haben wir uns gefeiert. Es wurde gegessen, getrunken, gelacht, bedankt, geehrt und gespielt. Vielen Dank an alle, die mir bei der Planung und Ausrichtung des Festes geholfen haben und an alle, die an dem Abend da sein konnten. Ich habe mich riesig darüber grfreut, dass so viele anwesend waren. Mit euch wurde das Fest erst zu dem tollen Abend.

 


24.06.14 - Saison abgeschlossen - Bilanz einer perfekten Saison

Wow. Was war das für eine Saison. Überraschungen gibt es ja immer wieder. Aber damit konnte man nicht rechnen. Mit nur 1 Niederlage in der Saison 13/14 ist der TSV Altenholz Meister in der Klasse "B" geworden und steigt damit in die höchste Klasse in Kiel und Umgebung auf. Nach 10 Jahren "Pause" ist der TSV damit wieder 1-klassig.

Und dabei ist der TSV Altenholz mit der Zielvorgabe "Klassenerhalt" in diese Saison gestartet. Doch was ging dann ab? Das Team gewann ein Spiel nach dem Anderen. Ergebnis: Der TSV betonierte sich auf Tabellenplatz "1" ein. Auch im Pokal marschierten wir gut durch. Und nur durch ganz viel Pech ist Altenholz in der Runde ausgeschieden. Aber sind die Gründe für die sensationell erfolgreiche Saison?

Als aller erstes müssen die "alteigesessenen" Spielerinnen und Spieler gelobt werden. Das Leistungsniveau war am Anfang der Saison bereits ausgezeichnet. Jetzt, am Ende der Saison, konnte das Niveau wieder einmal deutlich gesteigert werden. Alle Spielerinnen und Spieler haben wieder ein Sprung nach Vorne gemacht.

Dann müssen die Neuzugänge gelobt werden. Das Team hat sich in der letzten Sommerpause perfekt verstärkt. Auf allen Positionen (Steller, Mitte und Außen) konnten wir qualitativ hochwertige Spieler integrieren.

Zusätzlich zum Samstag (11.00 Uhr) trainiert die Mannschaft des TSV Altenholz nun auch jeden Freitag 19.30 Uhr in der EMH. Am Freitag wird im Training der Fokus auf Kondition, Koordination und allgemeinen Basics gelegt. Am Samstag liegt der Schwerpunkt auf Spieltaktiken und Spielsysteme, also im Bereich "Advanced".

Und nun noch eine traurige Nachricht zum Schluss: Am Ende der Saison wird Arne F. auf eigenen Wunsch das Team verlassen. Arne bleibt aber dem TSV erhalten. Arne war quasi Gründungsmitglied der Mixed-Volleyballgruppe. Er war immer da und hat uns immer mit Rat und Tat unterstützt. Auf der Außenposition verlieren wir einen starken Spieler. Im Namen des Teams möchte ich Dir danken und noch einmal sagen, dass wir Dich vermissen werden.


20.06.14 - TSV Altenholz beendet die Saison mit dem 9. Sieg im 10. Spiel

Die Saison ist vorbei. Heute war das letzte Spiel der Saison. Der 1. gegen den 2. der Tabelle. Die Stimmung war schon vor Start des Punktspiels hervorrangend. Alle wollten sich noch einmal vor dem Gegner präsentieren. Und zum letzten Spiel kamen noch einmal viele Zuschauer. Aus diesem Grund hat der TSV Altenholz noch einmal ein 5 Satzspiel gezeigt. Für den Trainer war es nervenaufreibvend. Aber was soll's! Teamsport!!!!!


09.05.14 - TSV Altenholz macht es gegen RS Kiel spannend

Die Osterferien sind vorbei und gestern stand der Spieltag 9 an. RS Kiel begrüßte den TSV Altenholz zum Rückspiel.

Ergebnis: Sieg für TSV Altenholz. Einen 3:0 Auswärtssieg wollte das Team aber an diesem Donnerstag nicht einfahren. Nach einem deutlichen 13:25 im 1. Satz gab das Team die Sätze 2 + 3 an den Gegner leichtfertig ab. Zu viel Spaß und Experimentierfreude brachten den Gegner nach vorn. Man könnte aber auch behaupten, dass das Team nur ein wenig länger trainieren wollte. (Info: Am Wochenende ist das Team auf einem Turnier.) Nachdem der Trainer Ende des 3 Satzes angeregt hatte doch nun wieder ein wenig konzentrierter zu spielen, wurden die alten Verhältnisse wieder hergestellt. Der Satz 4 ging mit 16:25 und Satz 5 mit 11:15 an den TSV Altenholz.

Mit dem Sieg hat der TSV Altenholz das Rennen um Platz 2 in der Tabelle wieder spannend gemacht. Praktisch können alle 5 weiteren Teams noch den 2 Platz in der Tabelle am Ende der Saison belegen. Wir sind gespannt, wer uns in die 1. Liga folgen wird.


31.03.14 - TSV Altenholz auch gegen den MTV D'hagen erfolgreich.

Der Monat März ist vorbei. Und es war ein sehr erfolgreicher Monat für den TSV Altenholz. Auch am letzten Samstag des Monats hatten die Spieler(innen) des TSV Altenholz eine schwere Aufgabe. Und zwar: "Einen Sieg einfahren". Und die Aufgabe wurde gelöst. Im Punktspiel gegen den MTV Dänischenhagen holte das Team im 8 Spiel den 7 Sieg. Mit diesem Sieg wurde aber noch mehr geschafft. Mit diesem Sieg ist der TSV Altenholz bereits 2 Spieltage vor Ende der Saison Meister in der Klasse B und wird in der kommenden Saison in der Klasse A spielen können. Herzlichen Glückwunsch!

Und hier noch einmal die Bilanz "Monat März:
3 Punktspiele; 3 Siege; 9:2 Sätze; 254:184 Punkte.

Und die Party geht weiter! Am Sonntag (31.03.) hat der TSV Altenholz das "TV Jahn"-Turnier gewonnen. Die Volleyballer des TSV Altenholz sind geil! Supergeil!


22.03.14 - TSV Altenholz mit Kantersieg gegen Rot Schwarz Kiel. 

Am Anfang hat RS Kiel noch gut mitgehalten. Doch Mitte des 2. Satzes ist der Gegner merklich eingebrochen. Das Team des TSV Altenholz nam die Partie von Beginn an ernst. "Die Mädels und Jungs haben ihre Aufgabe sehr gut gelöst". lobte der Trainer. Das Ergebnis: 3:0 (25:18, 25:12, 25:12). Das Spiel kam kurzfristig zu Stande, weil D'hagen leider das Spiel um 1 Woche verschieben musste.

Am 29.03. kommt es also im nechsten Heimspiel zu einem möglicherweise vorentscheidenen Spiel gegen den MTV D'hagen. Drückt dem TSV Altenholz die Dauem!


15.03.14 - Die Tabellenspitze bleibt für den TSV Altenholz reserviert. 

Ein Spaziergang war es definitiv nicht. Der TSV musste sich richtig Mühe geben, um das Spiel gegen den KMTV mit 3:2 zu gewinnen. Vielleicht lag es daran, dass der TSV Altenholz 2 Wochen nicht trainineren konnte, weil die Halle für die Final 4 Meisterschaften (Handball) blockiert war. Vielleicht lag es daran, dass KMTV einfach im Vergleich zum Hinspiel deutlich besser war. Vielleicht ... . Sei's drum. Wir haben das Spiel gewonnen.

Und die Aufgaben werden nicht einfacher. Bereits für kommende Wochenende steht das nechste Heimspiel gegen den MTV D'hagen an. Auch die D'hagener machen sich berechtigter Weise Hoffnung auf einen Auftsiegsplatz in die Klasse A. Es wird also ein hartes Stück Arbeit.


17.02.14 - Rückspiel gegen Heikendorf gewonnen 

Gute 4 Wochen nach dem Heimspielsieg gegen den Heikendorfer SV musste das Team heute auswärts gegen den gleichen Gegner ran. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten stabilisierte sich das Team im 2. Satz schnell und holte ohne Umwege die Sätze 2,3 und 4. Mit diesem Sieg hat das Team klar die Tabellenführung behauptet und die anderen Team auf den Plätzen 2 und 3 unter Druck gesetzt.

Heikendorf war kein leichter Gegner. Eine gute Gesamtleistung des Teams hat uns den Sieg eingebracht. Für den Trainer war es besonders schön anzusehen, dass Spielzüge, die wir seit Wochen üben, jetzt auch bei Punktspielen eingesetzt werden. Der Beweis, dass das Team sich sicher fühlt. Klasse und weiter so.


21.01.14 - Wichtiger Sieg gegen den Heikendorfer SV

Nach dem unglücklichen Aus im Pokal (2:3) konnte das Team des TSV Altenholz am vergangenen Samstag einen wichtigen Sieg in der Liga einfahren. Zu Gast war der Heikendorfer SV. In nahezu Bestbesetzung wurde das Spiel klar mit 3:0 gewonnen. Mit dem Sieg ist der Platz 1 in der Tabelle klar verteidigt. Das läßt hoffen.


03.01.14 - Kurz vor Jahreswechsel noch eine Niederlage

Bereits am 11.12.13 verlor der TSV Altenholz leider beim Auswärtspiel gegen den MTV Dänischenhagen denkbar knapp mit 2:3. Ein Weckruf für das Team! Siege werden in dieser Saison nicht leicht sein. Jeder Gegner ist schwer und muss erst einmal bezwungen werden. Daraus folgt. Wir müssen noch härter trainieren damit so was nicht noch einmal passiert.

Heute möchte ich aber erst einmal dem Team und allen Besuchern der Webseite ein frohes und gesundes Jahr 2014 wünschen.


03.12.13 - Punkt, Satz und Sieg

Am gestrigen Tag trafen sich der TSV Altenholz und der TuS Holtenau zum fairen Wettkampf. Nach 1 Stunde Spielzeit war der 3:0-Sieg für den TSV in der Tasche. Damit ist der TSV Altenholz nun im 10. Spiel ungeschlagen (Saisonübergreifend). Eine grandiose Serie hält also an.  Auch die Spieler von Holtenau mussten unumwunden zugeben: "Altenholz hat hochverdient gewonnen."

Bereits am kommenden Mittwoch (11.12.) muss der TSV Altenholz wieder zu einem Auswärtsspiel ran. Dann will der MTV Dänischenhagen die 2 Punkte holen. Ein Problem für den TSV Altenholz?! Im Pokal konnte sich der TSV bereits vor ein paar Wochen gegen den MTV erfolgreich durchsetzen.


23.11.13 - Im Pokal eine Runde weiter

Im Pokal ist der TSV Altenholz 1 Runde weiter. Heute wurde der MTV Dänischenhagen mit 3:1 geschlagen. Damit ist der TSV Altenholz das 1. Team im Viertelfinale 13/14. Dort wartet als Gegner die Mannschaft von KT83B. Das Pokalspiel findet Anfang Januar statt.


16.11.13: 1. Platz beim PSV-Neumünster


02.11.13: 3. Platz beim Turnier des TuS Holtenau


19.08.13 - Absage des 1. Altenholzer Beach Turniers

Wegen unerwarteter Absagen von gemeldeten Mannschaften musste die Turnierleitung des TSV Altenholz leider zum Entschluss kommen, dass komplette Turnier in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Die Spieler des TSV Altenholz hatten sich schon sehr auf das Turnier gefreut. Schade. Ich danke hiermit den beiden Spielern für die bis heute geleistete Arbeit. Danke Dennis und Christian.

Damit findet am kommenden Samstag (24.08.) unser 1. Training in der Halle statt.


03.06.13 - Meister in der Klasse "D". Die Klasse "B" begrüßt wieder den TSV Altenholz

Die Altenholzer siegten im letzten Spiel der Saison erwartet über die Ostblocker und machten damit die direkte Rückkehr in die Ligaklasse "B" perfekt. Damit wurde die Vorgabe des Trainers mehr als erfüllt.

Denn das Ziel für die Saison 12/13 war eigentlich der "Klassenerhalt". Nach dem Abstieg in der letzten Saison und dem Weggang einer weiteren Spielerin (Studium) mußte das Team sich nach der Sommerpause erst einmal neu sortieren. Im Spiel 1 und 2 wurden prompt 2 Niederlagen eingefahren.

Doch dann startete das Team durch. Ein Sieg folgte dem nächsten und so schob sich der TSV Altenholz in der Tabelle immer weiter nach vorne. Der Ergeiz im Team und beim Trainer waren geweckt. Von nun an war das Ziel "direkter Wiederaufstieg in die Klasse "B"" ausgerufen. Alle Mannschaftsmitglieder arbeiten kräftig mit. Zum Teil verschoben Spieler ihren Urlaub, damit sie beim Punktspiel dabeisein konnten. Schneller als erwartet war die persönlichen Bestleitungen des Vorjahres erreicht und überschritten. Sämtliche Restspiele (8) wurden gewonnen und so steht der Verein verdient am Ende der Saison 12/13 auf Platz 1 der Tabelle.

Glückwunsch!


27.05.13 - Im Spitzenspiel konnte der TSV Altenholz einen klaren 3:1 Erfolg gegen den Heikendorfer SV einfahren

Der TSV Altenholz gewann heute in einem spannenden Spiel 3:1 gegen Heikendorfer SV. Damit hat der TSV wieder die Tabellenführung übernommen. Der Auftsieg ist aber noch nicht in trockenen Tüchern. Die Vorzeichen sind jedoch gut. Mit jedem Sieg und auch mit einer 3:2-Niedelage ist der TSV Altenholz aufgestiegen. Die Entscheidung fällt in den kommenden Tagen.


19.04.13: TSV Altenholz hat ein neues Trikot

Seit Anfang des Jahres spielt der TSV Altenholz noch besser und vor allem noch schöner. Das liegt natürlich an unseren neuen Trikots, die wir dank Herrn Johannsen von

EDEKA Johannsen in Altenholz

von nun an besitzen.

Das ganze Team bedankt sich hiermit herzlich bei ihm.


13. + 14.04.13: Platz 4 beim Turnier des KMTV und Platz 1 beim Turnier des TuS Nortorf.

Am Samstag den 13.04. wollte der TSV Altenholz eigentlich seinen Titel beim Turnier des KMTV verteidigen. Aber aus irgendeinem Grund wollte es uns nicht gelingen. Einige behaupteten, dass es an einem miserable gespannten Netz in einer der beiden Hallen lag. Andere behaupteten einfach nicht die richrige Einstellung an dem Tag gehabt zu haben. Nun ja. Was auch immer war. Das Team konnte auch mit einer durchwachsenen Leistung den 4 Platz von 9 Teams erreichen. Glückwunsch.

Gleich am nechsten Tag (14.04.) trafen sich die Spieler des TSV Altenholz wieder beim Turnier des TuS Nortorf. Beim letzten Auftritt vor 2 Jahhren hatten wird dort ebenfalls den Titel geholt. Jedoch war die Aufgabe dieses Jahr um so schwieriger. Das Turnier in Nortorf ist dafür bekannt, dass dort starke Mannschaften aufeinander treffen. Und auch dieses Jahr waren 2 Teams aus der Mixed-Liga Kiel Klasse A gemeldet. Aus diesem Grund rechneten wir anfangs nicht mit einem Erfolg. Dennoch schafften wir es mit ein wenig Glück in die Hautprunde. Und nach 3 weiteren Spielen/Siegen unter anderem gegen MiVoKi und dem TuSNortorf 1 hatten wir den Turniersieg in der Tasche. Prima.


17.03.13: 9 Spiele; 18:0 Punkte; Platz 1 beim Turnier des TSV Friedrichsberg-Busdorf

Die 1. gute Nachricht: Beim Turnier des TSV Friedrichsberg-Busdorf hat sich aus dem Team niemand verletzt.

Die 2. gute Nachricht: Das Team hat genial gut gespielt. Das 5/1-System bewährt sich. Das neuen System ist damit beim TSV angekommen und zeigt die erhofften Erfolge. Alle Spieler, die am Sonntag beim Turnier waren haben eine konstant hohe Leitung gezeigt.

Die 3. gute Nachricht: Das Team hat smart gespielt. Das Team hat gezeigt, dass es nicht nur mit der "Hau-Drauf-Methode" spielen kann, sondern auch mit Köpfchen. Bestes Beispiel war das letzte Spiel beim Turnier.

Nun noch ein paar Fakten zum Turnier:
- Der TSV Altenholz hat zum 1. Mal an dem Turnier teilgenommen.
- Insgesammt spielten 10 Teams
- Es wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt
- Der TSV Altenholz hat alle Spiele und alle Sätze gewonnen.


15.03.13 - Ein sensationelles Spiel gegen KT83

Der TSV Altenholz präsentierte sich heute beim Punktspiel gegen den KT83 zum 1. Mal mit den neuen Trikots. Vielleicht lag es an den neuen Trikots, vielleicht lag es einfach an der tollen Leistung des Teams, dass der Trainer nun endlich die Früchte seiner harten und langen Arbeit ernten kann. Der Gegner wurde klar mit 3:0 geschlagen. KT83 konnte am heutigen Tag aber auch nicht in Bestbesetzung starten. Dennoch: Verglichen mit dem Team vor 1 Jahr stelle ich wieder eine Steigerung fest. Die Erfolgrskurve zeigt nach oben. Weiter so!


16.02.13 - Aus im Pokal

Leider muss ich heute das Aus im Pokal für den TSV Altenholz vermelden. Sicherlich ist das den einen oder anderen eine schmerzlich Nachricht, aber für mich nicht. Denn:
1. Das Team ist in diesem Jahr eine Runde weiter gekommen.
2. Zum 1. Mal haben wir ein neues Spielsystem ausprobiert. Alles hat gut funktioniert.
3. Gegen ein höherklassiges Team haben wir in den Sätzen 1-3 sehr gut mitgehalten.

Der posivitve Eindruck hält also an. Und nun liegt der Fokus komplett auf die laufende Saison und die Ligaspiele.


06.02.13 - Arbeitssieg für den TSV Altenholz

Im 1. Spiel der Rückrunde musste der TSV Altenholz beim SV Probsteierhagen antreten. In der Hinrunde wurde das Spiel knapp mit 2:3 verloren. Allen im Team war klar, dass es nicht einfach werden würde:

Der 1. Satz konnte der TSV mit einer guten Leistung für sich entscheiden. In den Sätzen 2 und 3 machten unsere Spieler leider allzu häufig leichte Annahmefehler, was dazu führte, dass die Sätze mehr als klar an den Gegner abgegeben werden mussten. Es drohte eine bittere Niederlage für das Team.
Mit einer mentalen Sonderleistung drehte der TSV Altenholz jedoch den Negativtrend und schaffte mit einem 25:23 den Satzausgleich. Der Gegner war von dieser Kehrtwende so überrascht, dass er im entscheidenden 5. Satz dem TSV nichts mehr entgegegen setzen konnte. Der Satz wurde mit 15:12 und das Spiel mit 3:2 Sätzen gewonnnen.


12.01.13 - TSV Altenholz bleibt auf der Erfolgsspur

Am 12.01. hat der TSV Altenholz im 1. Spiel des Jahres 2013 den Heikendorfer SV geschlagen. Mit diesem sieg klettert der TSV auf Platz 2 in der Tabelle.


22.12.12 - 8. Platz beim Winterturnier

Bei der 1. Teilnahme am Wintertrunier des TuS Busdorf (Schleswig) belegte der TSV Altenholz einen guten 8. Platz.

Am vierten Adventssamstag (22.12.12) hatte der TuS Busdorf zur siebten Auflage des Winterturniers für Mixed-Mannschaften geladen. Mit dabei waren insgesamt 14 Teams aus dem gesamten norddeutschen Raum - dabei stellte der TuS Busdorf 3 Teams aus den eigenen Reihen. Das Turnier startete bei bester vorweihnachtlicher Stimmung um 10.00 Uhr. Dabei herrschte gleich von Anfang an hohe Spannung auf den Spielfeldern, da zum ersten Mal in einem Doppel-KO-Modus (mit anschließender Trostrunde) gespielt wurde. Die Spieler und Zuschauer kamen sowohl bei den Spielen (viele spannende und schöne Ballwechsel) als auch nebenbei beim bereitgestellten Buffet voll auf ihre Kosten. Am meisten auf ihre Kosten sind wohl die Damen und Herren der Meerbauer Kiel gekommen. Nach einer Niederlage in der zweiten Runde gegen den TuS Busdorf I arbeiteten sie sich durch das gesamte "Looser Bracket" und standen im Finale erneut dem TuS Busdorf I gegenüber. Hier konnten die Meerbauer dann im entscheidenden "Golden Set" die Oberhand behalten und so am Ende des Turniertages gegen 17.30 Uhr den Wanderpokal und Siegerball in Empfang nehmen.

Die Platzierungen im Überblick:
1. Meerbauer Kiel
2. TuS Busdorf I
3. TSV Goldebek
4. TSV Travemünde
5. TSV Langenhorn
6. TSG Scheersberg
7. TuS Busdorf II
8.
TSV Altenholz
9. Sixpack Bremen
10. MiVo Kiel
11. TSV Friedrichsberg-Busdorf
12. TV Jahn Kiel
13. TuS Busdorf III
14. VfL Eiche


Quelle: "Website TuS Busdorf"


19.12.12 - 2. Sieg in Folge

Am 17.12. hat der TSV Altenholz im letzten Spiel des Jahres noch einmal einen Sieg eingefahren. Gegen die Ostblocker konnte sich der TSV Altenholz klar mit einem 3:0 durchsetzen. Damit überwintert des TSV A auf dem 3 Platz in der Tabelle. Glückwunsch an das Team.


24.11.12 - Wir sind im Pokal eine Runde weiter.

Die Volleyballer des TSV Altenholz konnten am Wochenende jubeln. Der SV Suchsdorf wurde im Pokal klar mit 3:1 geschlagen. Damit stehen wir wieder einmal in einem Achtelfinale des Wettbewerbs. Ein toller Erfolg, der auch psychologisch wertvoll war.


28.10.12 - Gut war an diesem Wochenende leider nicht gut genug.

Das Team hatte wieder ein schweres Spiel. 2x ging das Team MiVoKi in Führung und 2x konnte unser Team mit viel Einsatz den Ausgleich erzielen. Dieser Kampf hatte so viel Kraft gekostet, dass wir im 5. und entscheidenen Satz leider nicht viel dem Gegener entgegen setzen konnten. Bleibt zu hoffen, dass wir es beim nächsten Punktspiel besser machen werden.


19.06.12 - Zum Schluss noch ein Sieg

Die Mixed-Mannschaft des TSV Altenholz hat am vergangenen Wochenende das Punktspiel gegen die SSG RS Kiel klar mit 3:1 gewonnen. In dem letzten Spiel der Saison zeigten die SpielerInnnen von Beginn an, dass man das Spiel gewinnen will. Die Sätze 1 + 2 wurden klar für sich entschieden und im 3. Satz führte man bereits mit 20:14. In diesem Moment folgte eine starke Aufholjagd der SSG RS Kiel und das Team des TSV Altenholz zeigte Nerven. Der Satz ging knapp mit 27:25 an den Gegner. Im 4. lies der TSV Altenholz aber nichts mehr anbrennen und holten sich den 3. Sieg im letzten Spiel. Kompliment an alle Spieler.


31.05.12 - Es war dann doch unvermeidlich

1 Spieltag vor Ende der Saison möchte ich der gesamten Mannschaft wieder einmal danken. Ihr habt eine tolle Saison gespielt. Für den Klassenerhalt hat es ja leider nicht gereicht. Dennoch brauchen wir nicht allzu traurig sein. Den Mitaufsteiger haben wir 2 Mal klar geschlagen und die anderen Teams mussten ihre beste Leistung aufbringen, um uns nur knapp schlagen zu können. Das beweist, dass wir ein gutes und starkes Team sind. Und wenn wir alle zusammenbleiben, werden wir in der kommenden Saison deutlich mehr Siege verbuchen können.


Bald ist Sommerpause. In den Ferien treffen wir uns bei gutem Wetter auf der Beachanlage in Altenholz. Ich wünsche euch allen eine gute Zeit.

15.03.12 - Leider nichts zu holen gewesen

Heute wurde uns mal wieder die Grenzen aufgezeigt. Leider. Einmal keimte kurz Hoffnung auf, denn den 2. Satz erkämpften wir uns mit einer konzentrierten Leistung mit 36:34. Doch die anderen 3 Sätze gingen relativ klar an den Gegner. Trotzdem sollten wir nicht alzu traurig sein. Wenn wir in Zukunft die Eigenfehlerquote reduzieren können, können wir mehr schaffen.


18.02.12 - 2. Sieg in der Tasche

TuS Elmschenhagen wurde klar mit 3:0 geschlagen. Es wäre ein noch schönerer Tag, wenn sich heute wieder einmal ein Spieler verltzt hätte. Damit fallen nun 2 der wertvollen Mittelangreifer für ca. 4 Wochen aus. Ein herber Rückschlag. Wie gut der TSV Altenholz das kompensieren kann, muss sich in den kommenden Wochen herausstellen.


26.11.11 - Auch heute mussten wir uns dem direktem Konkurenten KMTV 2 geschlagen geben.

Das war das Spiel mit den größten Unterschieden von Satz zu Satz. Die mentale Schwäche hat dem Team heute leider das Genick gebrochen. Der Gegner war eindeutig zu schlagen. Das bewiesen die Sätze 1 + 3, die jeweils mit 25:14 gewonnen wurden. Leider waren da auch die Sätze 2 + 4, die grandios abgegeben wurden. In diesen Sätzen fand das Team nie zu seiner Leistung. Und so nam das Unglück seinen Lauf. Und obwohl es im 5. Satz wieder besser aussah, verloren wir auch diesen satz. Da es sich auch um einen direkten Konkurenten um den Klassenerhalt handelt, wiegt die Niederlage doppelt schwer.


08.11.11 - Trotz angenehmer Leistung im Pokal raus

Dieses Jahr konnte der TSV Altenholz sich nicht lange im Pokal präsentieren. Bereits in der Hauptrunde musste er sich gegen den gut aufspielenden GW Mielkendorf geschlagen geben. Mielkendorf wünschen wir für die weiteren Runden viel Erfolg.

Unserem Team wünsche ich für die Punktspielrunde, dass wir den Ball öfters auf den Boden bekommen und nicht so viel an die Wand.


25.10.11 - Das große Zittern

Unser 1. Sieg in der Saison 11/12 wurde eingefahren. Dazu herzlichen Glückwunsch. Dennoch konnte der Trainer mit der Leistung des Teams nicht zufrieden sein. Bei Einspielen sah alles noch gut aus. Bälle kamen bei den Spielern an und das Team war guten Mutes. Doch mit dem Anpfiff des Spieles änderte sich das schlagartig. Eine mir unerklärliche Nervosität lähmte viele Spieler über eine sehr lange Zeit. Für den Gegner ein gefundenes Fressen.

Ich möchte trotzdem 3 Spieler besonders lobend nennen: Bettina, Dennis & Dennis. Diese 3 Spieler haben eine gute Leistung gezeigt.


04.09.11: 4. Platz beim Turnier des TSV Vineta Audorf

1. Turnier in der Saison 11/12. Beim Volleyball-Turnier des TSV Vineta Audorf erreichte das Team des TSV Altenholz einen guten 4. Platz.


14.05.11 - AUFSTIEG!!!!!!

An diesem Wochenende hatten wir 2 Punktspiele. Und mit diesen 2 Punktspielen hat sich vieles entschieden:

Freitag (13.05.): Klassenerhalt gesichert! Nach dem Aufstieg am Ende der letzten Saison in die Klasse E hatten wir uns das Ziel Klassenerhalt gesetzt. Mit dem 3:0 Sieg gegen TuS Gaarden fuhren wir gestern den 6 Sieg im 8 Spiel ein. Das diese Saison so gut für uns laufen würde, damit haben wir gar nicht gerechnet. Ich merkte jedoch schnell, dass Wir eine gute Mannschaft haben und dass wir noch mehr erreichen können. Unser 1. Ziel (den Klassenerhalt) hatten wir damit erreicht.

Samstag (14.05.): Heute holten wir nun 2 weitere wichtige Punkte mit dem 3:1 Sieg gegen KT 83 A. Betrachte ich nun die aktuelle Tabelle schaue mir den Restspielplan der anderen Mannschaften an, dann stelle ich fest, dass wir nur noch auf den 2. Platz abrutschen können. Das bedeutet für das Team: Wir sind aufgestiegen! :-)))))))))

Dies war nur durch die hervorragende Leistung des gesamten Teams möglich. Besonders glücklich macht mich die Tatsache, dass sich Spieler und das Spiel miteinander in dieser Saison wieder verbessert haben. Zudem können wir diese Leistung in Punktspielen abrufen. Es macht mir sehr viel Spaß euch zuzusehen. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und weiter so. Es bleibt mir zu hoffen, dass wir die Restspiele ebenfalls gewinnen und dass das Team zusammenbleibt. Und wir können im Pokal noch richtig weit kommen. Am kommenden Wochenende findet das Viertelfinale statt. Schon wieder gegen ein Team von KT 83. Vielleicht schaffen wir das unmögliche und kommen erstmals in ein Halbfinale. Ich wünsche dem Team viel Erfolg.


08.05.11: 1. Platz beim Turnier in Nortorf

5 Spieler sind nicht genug um ein Turnier zu spielen? Von wegen! Ich habe meine Besten entsendet und sie haben den 1. Platz gemacht. NUR MIT 5 SPIELERN. Unfassbar!

Die Freude von Mannschaft und Trainer war riesengroß. Ohne Verstärkung von anderen Mannschaften holte sich das Team am Muttertag den 1. Platz beim 16. Nortorfer Turnier. Was für ein Team! So stark gefühlt, so gut. Nach dem 3. Platz in 2008 haben wir nun auch dieses Turnier gewonnen. Tolle Leistung!!! Es zeigt sich, dass die Mannschaft besser und besser wird. Wenn die Mannschaft zusammenbleibt, kann sie in Zukunft noch viel leisten. Der Trainer ist sehr zufrieden.


01.05.11 - Nachricht in eigener Sache

Nach mehr als 30 Jahren endete am 30. April 2011 die Ära der Volleyball AG Realschule Altenholz. Mit dem 1. Mai gehören wir nun zum TSV Altenholz.

Vor mehr als 30 Jahren wurde die Volleyball AG von Volker W. (u. a. Sportlehrer an der Realschule) ins Leben gerufen. Und schon bald trafen sich nach dem Samstagsunterricht sportbegeisterte Lehrer, Schüler und Ex-Schüler in der Edgar-Meschkat-Halle für ein paar Stunden Volleyballspaß. Mit 30 bis 40 Spielern/Samstag war es wohl die erfolgreichste AG in der Geschichte der Realschule.

Nach der Hochzeit Ende der 80er Anfang der 90er verließen nach und nach Schüler und Lehrer die AG. Doch ein harter Kern blieb der AG treu. Selbst als das letzte "Gründungsmitglied" der Lehrerschaft pensioniert wurde, Von dem Zeitpunkt an wurde das Training von Ex-Schülern geleitet. Denn leider konnte im Kollegium der Realschule kein Nachfolger gefunden werden. Mit dem Rückzug des letzten Lehrers übernahmen also Britta F., Arne F. und meine Wenigkeit mit Zustimmung des Rektors die Leitung der Volleyball AG. Der Wechsel der Generationen wurde in der Folgezeit vollzogen. Und auch sportlich wurde eine neue Richtung eingeschlagen. Von einer reinen Spaßtruppe hin zur einer Mannschaft, die erfolgreich am Punktspielbetrieb teilnimmt.

Heute sind wir eine Mannschaft, die in der Kieler Punkt- und Pokalrunde wieder Erfolge feiert. Des Weiteren nimmt die Mannschaft an zahlreichen Turnieren innerhalb Schleswig-Holstein teil. So ist das Team der Realschule eben nicht nur im Raum Kiel bekannt, sondern auch über die Stadtgrenzen hinaus. Was an unserem Team besonders bemerkenswert ist, dass unser Mannschaftsaltersdurchschnitt wahrscheinlich der Jüngste in ganz Kiel ist. Wir haben ein echtes Jungteam, das sich zum großen Teil aus der Realschule rekrutiert hat. Deshalb hat es uns doppelt hart getroffen, dass die Leitung der Realschule nicht mehr die Verantwortung für das Team übernehmen wollte. Auch die Fürsprache von Volker W. konnte die Entscheidung des Rektors nicht rückgängig machen. Aus diesem Grund schloss sich mit dem gestrigen Tage das Buch des Teams Realschule Altenholz. Von nun an gehören wir dem TSV Altenholz an.

Der Wechsel zum TSV ist auch eine Chance für die Mannschaft. Hinter uns steht nun ein starker Verein. Und durch die Eingliederung können wir vielleicht auch mit noch mehr Zulauf von Sportinteressierten rechnen. Rein technisch ändert sich bei uns sonst nichts. Unsere Trainingszeiten und unser Trainingsort bleibt uns erhalten. Und selbstverständlich sind weiterhin Lehrer und Schüler der Realschule Altenholz (jetzt ja wohl auch Regionalschule Altenholz) immer herzlich Willkommen. Ich richte also mein Blick positiv in die Zukunft. Eine neue Zeitrechnung beginnt.


23.04.11 - Beachvolleyballsaison eröffnet

Prima Wetter! Als raus auf die Beachanlage! Am vergangenen Wochenende wurde die Beachsaison 2011 von 4 volleyballbegeisterten Spielern eröffnet. Beim nächsten Mal sind dann vielleicht noch ein paar mehr Spieler da. Oder?


10.04.11 - Ein weiterer Schritt Richtung Klassenerhalt ist getan

Nach nur einem Monat trafen sich gestern wieder der TV Jahn und die Realschule Altenholz zum Rückspiel. Und wieder war es spannendes Spiel. Von allen wurde die Bestleistung abgefordert. Nach 1 1/2 Stunden hartem Kampf konnten die Realschule das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden. TV Jahn ging aber nicht traurig vom Platz. Zurecht konnten Sie auf ihre Leistung stolz sein. Noch einmal Danke für das schöne Spiel.

Nun noch ein paar Worte zu meiner Mannschaft: Danke für das schöne Spiel. Klar, der 1. Satz ging verloren. Wie schaffen wir das eigentlich immer? Aber dann hat die Mannschaft die Leistung gezeigt, die ich auch vom Training her kenne. Klasse! Und jetzt zum VIP: Gestern stand eine Spieler unter besonderem Druck. Weil er sich in den letzten Wochen einige Verbesserungstipps von mir anhören lassen musste. Auch hat er noch nie gegen so eine starke Mannschaft ran müssen. Aus diesem Grund lobe ich heute besonders Benno für seine gute Leistung.


03.03.11 - Tabellenführer geschlagen

Gestern kam es zum Spitzenspiel in der Klasse E. Wir als 2. mussten zum Tabellenführer TV Jahn ran. Und wie erwartet, wurde es ein hartes Stück Arbeit. Nachdem 2 Sätze klar von uns gewonnen wurden, gingen die Sätze 3 + 4 unnötigerweise an den TV Jahn. Der 5. Satz musste die Entscheidung bringen. Mit Kraft, Konzentration und vielleicht ein wenig mehr Glück konnten wir den 5. Satz für uns entscheiden. Beste Spielerinnen am gestrigen Abend waren Fortesa und Natalja.


14.02.11 - Wieder auf Platz 2 in der Tabelle

Am vergangenen Wochenende musste ein Sieg herbei. Zu Gast bei uns war der TuS Gaarden. Eine weitere Niederlage wäre das  AUS für unser Saisonziel gewesen. Also durften bzw. mussten die erfahrensten Spieler ran und weitere Experimente wurden nicht gemacht. Und es war gut so. Gleich der 1. Satz entschied das Spiel. In der Mitte des
1. Satzes lagen wir schon mit 12:16 zurück. Doch mit Konzentration, Können und ein wenig Glück konnten wir uns wieder rankämpfen und den Satz mit 27:25 gewinnen. Die beiden anderen Sätze wurden anschließend relativ leicht gewonnen.


24.01.11 - Englische Woche

Ich weiß gar nicht, was ich schreiben soll. Den Tag möchte ich eigentlich aus meinem Gedächtnis streichen. Auch wenn die Niederlage (2:3) knapp war. Die Niederlage gegen Wik3 war unnötig. Hoffentlich war das nur eine "Eintagsfliege".

Schöner war der heutige Montag. Mit einer deutlich besseren Leistung haben wir Mielkendorf klar mit 3:0 geschlagen. Damit stehen wir erstmalig im Viertelfinale der Pokalserie. Herzlichen Glückwunsch! Wenn ich sonst immer die Mädels besonders gelobt habe, tue ich das heute ausdrücklich mit Dennis.

Des Weiteren möchte ich den zahlreichen Zuschauern für die gute Unterstützung danken. Mit eurer Anfeuerung habt ihr uns mit Sicherheit ein paar wichtige Punkte gebracht. So 'ne Verstärkung brauchen wir öfters (vor allem bei den Heimspielen).


23.11.10 - Im Pokal weiter

Mit einem klarem 3:0 wurde heute Flintbek 2 in der Pokalrunde geschlagen. Damit stehen wir nach sehr sehr langer Zeit mal wieder im Achtelfinale. Und der Gegner steht auch schon fest: Mielkendorf.

Keine leichte Aufgabe. Aber mit der Leistung von heute werden wir das schon packen. Das Spiel findet laut Plan am 24.01.2011 statt. Haltet euch den Termin frei.


20.11.10: 4. Platz beim 25. Turnier des TuS Holtenau

Nach 4 Jahren Pause durften wir wieder am Turnier des TuS Holtenau teilnehmen. 8 Mannschaften kämpften den ganzen Tag um den Turniersieg. Im Spielmodus jeder gegen jeden und 2 Sätze bis 15 Punkte konnten wir reichlich Spielpraxis sammeln, auch wenn wir mit 12 Spielern angetreten sind.

Traurig war nur, dass wir nach langer Zeit mal wieder durch Verletzungspech gehandicapt waren. Gleich im 1. Spiel verletzte sich einer unserer jungen Nachwuchstalente. Wir hoffen, es handelt sich "nur" um eine Bänderdehnung und er kann bald wieder bei uns mittrainieren.

Und nun noch zum Schluss: Als alter "U-Bootsfahrer" sage ich nur: Tauchen, Tauchen, Tauchen! Gleich 2x mal kratzte Natalja Bälle kurz vor Bodenberührung vom Belag und hielt das Spiel am Laufen. Herzlichen Glückwunsch. Alle anderen SpielerInnen waren aber selbstverständlich auch wertvoll. ;-))


14.09.10 - Der Spielplan ist da.

Der Spielplan ist da. Was für Gegner haben wir denn da in der Klasse 'E'?

Im Prinzip gibt es keine Überraschungen. Weil der TSV Altenholz keine Mannschaft diese Saison stellt, ist neben uns und TuS Gaarden auf der TV Jahn aufgestiegen. Das freut uns natürlich, denn auch sie haben in der letzten Saison einen prima Lauf und haben es verdient aufzusteigen. Willkommen.

Als weitere Gegner sind da noch 'KT 83 A' und 'KTB Brunswik' sowie der 'Wiker SV3'. Das verspricht eine spannende Saison zu werden. Ich wünsche allen Teams viel Erfolg und kein Verletzungspech. Meinem Team wünsche ich das natürlich mehr als den anderen. Ist doch klar!

Und im Pokal? Hey! Für die Vorrunde haben wir ein Freilos. Also stehen wir bereits in der Hauptrunde. Als Gegner wurde uns 'Flintbek 2' zugelost. Vielleicht kommen wir in dieser Saison ein wenig weiter als vergangenes Jahr. Auch hier gilt das Prinzip 'Vollgas'. Dann schaffen wir auch das.


01.09.10 - Wir sind wieder im Training

4 Monate keine News??? Doch! Nach so vielen Anläufen haben wir es endlich geschafft. Wir sind aufgestiegen. Danke an das Team.

Wer jetzt glaubt, dass wir den ganzen Sommer gefeiert haben, der irrt. Altenholz-Stift hat eine prima Beachanlage, auf der wir fleißig gespielt haben. Denn schließlich gilt es die Kondition und das spielerische Know-how zu konservieren. DDoch auch die schönste Sommerzeit geht mal zu Ende.

Jetzt sind wir wieder in der Halle. Doch auch hier gibt es was Neues. Bis November müssen wir in die "große" Halle in Altenholz-Klausdorf ausweichen, weil die Edgar-Meschkat-Halle renoviert wird. Also frisch ans Werk. Auf eine schöne, neue und erfolgreiche Saison 2010/2011.


05.06.10: 4. Platz beim Turnier in D'hagen

Herzlichen Glückwunsch!!!!!


25.04.10 - 7. Platz beim Tandem-Baltic-Cup

Heute kämpften wir mit 11 anderen Mannschaften um den 'Tandem-Baltic-Cup 2010' in Bad Oldesloe. Für uns war es eine Premiere und wie immer war es ein langer Tag mit Höhen und mit Tiefen. Hier mein kleiner Turnierbericht:

  • 10.00 Uhr: Wir (Bettina, Birte, Fortesa, Granita, Kristina, Arne, Dennis, Dennis und ich) sind in Bad Oldesloe angekommen. Die Sonne scheint. Ich fühl mich wohl.
     

Orientierungsrunde:

  • 11.00 Uhr: Turnierbeginn.
    Gespielt wird beim Turnier eine Orientierungs-, eine Haupt- und eine Platzierungs- runde. Wir sind in die Gruppe 'O2' gelost worden. Mmmh. Ich Kenne keine Mannschaft davon. Na, mal abwarten, wie es läuft.
     

  • 11.40 Uhr: Spiel 1 gewonnen.
    Jawohl! Scheint heute wieder gar nicht so schlecht zu laufen. Bin guter Dinge.
     

  • 12.30 Uhr: Spiel 2 verloren.
    Mmmh. Die anderen waren wohl einen Tick besser.
     

  • 13.20 Uhr: Spiel 3 verloren.
    Grrrrr. Das musste doch nun wirklich nicht sein. Wir spielen also in der Hauptrunde in der Gruppe B. Die Plätze 1-6 sind damit leider nicht mehr erreichbar.

Hauptrunde:

  • 14.30 Uhr: Spiel 4 gewonnen.
    Aha! Das 1. Spiel in der Hauptrunde wurde gewonnen. Ich fühl mich wieder ein wenig besser. Für Analysezwecke habe ich das Spiel mit der DigiCam aufgenommen. Mal checken, was gut und was weniger gut läuft.
     

  • 15.20 Uhr: Spiel 5 gewonnen.
    Mein Puls ist wieder auf ein erträgliches Maß gesunken. Gutes Spiel. Klarer Sieg.
     

  • 16.10 Uhr: Spiel 6 gewonnen.
    Gegner Nr. 3 hatte gegen uns keine Chance. Das Spiel wurde sehr klar gewonnen. In der Platzierungsrunde geht es also um den Platz 7.

Platzierungsrunde:

  • 16.50 Uhr: Spiel 7 gewonnen.
    Das Ziel 'Platz 7' ist erreicht. Nach der durchwachsenen Orientierungsrunde das bestmögliche Ergebnis! Ich bin glücklich. :-)))
     

  • 18.00 Uhr: Ende des Turniers.

  • 19.00 Uhr: Abschlusstreffen und meine 1. feste Nahrung seit 12 Stunden bei Mc D.

Fazit: Zu gut für die Gruppe B; zu schlecht für die Gruppe A.

Kleiner Tipp noch für den Veranstalter: Ich hatte Durst!!!! Bitte beim nächsten Mal Getränke zum Kauf anbieten.


19.04.10 - Jubel, Trubel, Heiterkeit!

Gestern ist das geschehen, worauf ich seit dem 19.06.2008 gewartet habe. Wir haben den Aufstieg geschafft. Bereits 2 Spieltage vor Saisonende kann uns dies keiner mehr streitig machen. Ab jetzt kann also gefeiert werden. Ein großes Lob an die Mannschaft.


07.02.10 - Seit 1 Jahr ohne Niederlage

Herzlichen Glückwunsch! Seit nun mehr als 1 Jahr ist die Realschule Altenholz in der Punktspielserie ohne Niederlage. Weiter so.


23.01.10 - Halbzeit!

Genau vor 3 Jahren hieß auch schon einmal "Halbzeit". Dort musste ich aber leider von Niederlagen und Abgängen berichten. Dieses Jahr hat sich das Blatt gewendet. Das Team 'RS Altenholz' sieht gut aus und spielt auch gut.

Obwohl noch ein Spiel aus der Hinrunde nachgeholt werden muss, kann und will ich Bilanz ziehen. 4 Spiele, 4 Siege. Besonders bemerkenswert ist das Satz- und Ballverhältnis: "12:1" und "319:200". Wow!

Und dennoch. Wir nutzen unser Potential noch nicht voll aus. Wir können noch besser spielen. Die, die gestern beim Spiel waren, wissen was ich meine. Auch die jungen Spieler sind jetzt so weit Verantwortung im Spiel zu übernehmen. Bange machen gilt nicht. Cool bleiben und Teamgeist zeigen. Rufen, helfen und unterstützen. So kann der Gegner uns nicht auseinander bekommen und so hat er dann auch keine Chance das Spiel zu gewinnen.

Also auf in die 2. Halbzeit und lasst uns weiter siegen!


18.11.09 - Das 1. gemeinsame Turnier von TSV Altenholz und der Realschule Altenholz ist vorbei.

Und nun ist es auch schon vorbei. Am 14. November trafen sich 7 Mannschaften in der Edgar-Meschkat-Halle zum fairen Kräftemessen.

Ergebnisse:

  1. TuS Holtenau
  2. Realschule Altenholz
  3. KMTV
  4. MTV Dänischenhagen
  5. SV Marina Wendtorf
  6. TSV Altenholz
  7. SV Friedrichsort

Alle Mannschaften spielten mehr oder weniger auf dem gleichen Niveau. Darum war die Spannung bis zum Schluss groß, welche Mannschaft auf welchem Platz am Ende des Turniers stehen wird. Aus diesem Grund: Ein herzlichen Dank an alle Mannschaften für die spannenden und fairen Spiele. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Hoffentlich können wir das im kommenden Jahr fortsetzen.

Auch vielen Dank an die Helfer, ohne die wir nicht so ein gut organisiertes Turnier und das leckere Essen und Trinken gehabt hätten.


07.10.09 - Die 1. Punkte sind im Sack

Am Anfang jeder Saison macht sich der Trainer so seine Gedanken. Was sind das für Mannschaften die aus der oberen Klasse kommen, wie stark sind die Aufsteiger und auf welchem Stand ist die eigene Mannschaft?

Gestern war der 1. Termin, an dem einige dieser Fragen beantwortet wurden. Und ich muss sagen, dass ich positiv gestimmt bin. Trotzdem bleibt noch viel zu tun für mich.


19.06.09 - Eine prima Saison ist beendet.

Über die ganze Saison hat die Mannschaft gezeigt was sie kann: Zusammenspielen, kämpfen und natürlich auch gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!!!

Positives Ergebnis in diesem Jahr ist, dass sich unsere jungen Spielerinnnen und Spieler weiter gesteigert haben. Neben der Technik sind jetzt auch noch Coolness und Cleverness dazugekommen. Bei den Spielen ist kaum noch Nervosität zu spüren. Aus dieser Sicherheit konnten wir 7 von 10 Spielen gewinnen. Leider hat diese prima Leistung dieses Jahr nicht zum direkten Wiederaufstieg gereicht. Schade!!! Aber damit rufe hiermit schon das Ziel für die kommende Saison aus. Aufstieg!!!

Eins wünsche ich mir noch für die kommende Saison: 2 männliche Spieler. Wer hat Lust!


26.03.09 - Schon wieder!

Man man man. Ich kann es gar nicht glauben. Wir haben schon wieder gewonnen. Gestern wurde der Gettorfer TV klar geschlagen. Wie war das möglich? Eine geschlossene Mannschaft und das blinde Verständnis unter den Spielern. Das Training scheint sich jetzt langsam auszuzahlen. Weiter so!


05.03.09 - Ein klarer Sieg gegen TV Jahn

Mit einer prima Mannschaftsleistung konnten wir unseren 2. Sieg der Saison einfahren. Mir voller Besetzung (es erschienen alle Spieler) traten wir gestern gegen TV Jahn an. Alle haben hervorragend gespielt und so war schnell das 3:0 im Sack. Oh, wie lange musste ich darauf warten.

Eins, was mir bestimmt in Erinnerung bleibt, ist: 2 schlechte Trainingssamstage bringen 1 Sieg. Also weiter so.


29.04.08 - Beim Nortorfer Turnier errang die RSA den 3. Platz

Am vergangenen Sonntag belegte die Mannschaft der Realschule Altenholz einen sehr guten 3. Platz.

Wieder einmal (nach 2004)  durften wir zum Turnier nach Nortorf fahren und wie erwartet, hat uns sehr gefallen. Das Turnier war gut organisiert, das Buffet war lecker, die Leute waren nett und wir hatten unseren Spaß - Mal abgesehen vom Trainer, der sich wieder einmal ein weinig ärgern musste ;-)  .
Wichtig aber war: Das Turnier hat uns die perfekte Möglichkeit gegeben, uns auf die letzten beiden Punktspiele vorzubereiten. Wir konnten unser Können gegen andere Mannschaften überprüfen und so weitere Erfahrungen sammeln. Ich hoffe, es hat was gebracht. Mehr Bilder vom Turnier findet ihr in der Bildergalerie.


Spieler(innnen): Arne, Bettina, Birte, Dennis, Dennis (Reebock),
Fortesa, Granita, Markus, und Natalia.


01.09.07 - Wir trainieren wieder.

Für alle, die schon lange darauf gewartet haben. Die Sommerpause ist vorbei und wir trainieren wieder fleißig.


12.06.07 - Punktspielsaison beendet!

Fast genau vor einem Jahr konnte ich verkünden, dass wir den Aufstieg geschafft haben. Heute heißt es leider: "Wir sind Tabellenletzter und damit Absteiger."

Es gibt ab trotzdem Positives zu berichten: Unsere jungen Spielerinnen und Spieler haben im vergangenen Jahr sehr viel dazugelernt und sich sehr gut in die Mannschaft integriert. Aus diesem Grund ein großes Lob und ein Dankeschön an alle "Kleinen". Macht weiter so! Wir hatten viel Spaß im vergangenen Jahr.

Erholt euch in den Sommerferien, auf dass wir in der kommenden Saison gestärkt wieder angreifen können.


27.03.07 - Schöne Ostern!

Das Team Realschule Altenholz geht in die Osterferien. 2 Wochen findet kein Training statt. Wir treffen uns erst wieder am 14. April zum Training. Schöne Ferien!


21.02.07 - Direkte Konkurrenten gewinnen!

In den letzten Wochen haben unsere direkten Konkurrenten gegen die starken Mannschaften gewonnen. Herzlichen Glückwunsch! Das hat nur leider einen Nachteil für unsere Mannschaft: Raisdorf und Jahn2 entfernen sich damit von uns und dem Tabellenende. Siege werden Pflicht (auch gegen die Top-Teams). Sonst sieht es für den Klassenerhalt nicht gut aus.


23.01.07 - Halbzeit!

Oje! Wir haben verloren. Schon wieder.

Es konnte ja auch nicht angehen, dass Leistungsträger gehen können und wir es nicht bemerken. Unseren jungen Spielerinnen und Spielern muss man dennoch ein Lob aussprechen. Sie haben so schnell viel dazugelernt und bemühen sich sehr. Das finde ich toll. Macht weiter so!


13.12.06 - Tschüß Volker und Thorsten!

Das Ende des Jahres nähert sich unaufhaltsam! Das wäre eigentlich keine Meldung wert. Aber am Ende diesen Jahres müssen wir uns wieder von Spielern unserer Mannschaft verabschieden. Anfang September verließ uns bereits Maren, die einen Studienplatz außerhalb Kiels gefunden hat. Und nun verlassen uns Volker und Thorsten.

Volker, der den Verein vor über 30 Jahren gegründet hat, muss leider aus gesundheit-lichen Gründen das Volleyballspielen aufgeben.

Thorsten wird mit seiner Familie aus Kiel wegziehen. Seine Firma hat im ein Angebot gemacht, dass er nicht ablehnen konnte. ;-)  Auch er war dem Verein schon mehr als 10 Jahre treu.

"Ihr wart dem Verein über Jahrzehnte wertvolle Spieler; bei allen geschätzt und beliebt. Es wird ein hartes Stück Arbeit sein, euch als Leistungsträger der Mannschaft zu ersetzen. Ich würde mich freuen, wenn ihr, wann immer es die Zeit erlaubt, bei uns reinschaut."

Das gesamte Team der Realschule Altenholz wünscht euch alles Gute, Gesundheit und Erfolg bei allen Dingen, die ihr anpackt.


08.11.06 - 2. Niederlage; Kein Appetit auf Siege mehr?

Noch in Ausbildung: Anna-Lena

Am letztem Freitag musste unsere Mannschaft die 2. Niederlage im 2. Spiel hinnehmen. Ein Sieg muss dringend her.


01.09.06 - Vermeldung in den Altenholzer Nachrichten


13.07.06 - Die Altenholzer Nachrichten berichten!


13.06.06 - Saison beendet; wir sind aufgestiegen!

Die Hallensaison ist beendet und wir haben unser Ziel erreicht. WIEDERAUFSTIEG!!! Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team.

Es hat geklappt. Der direkte Wiederaufstieg war bereits vor dem letzten Punktspiel in trockenen Tüchern. Wer je an uns gezweifelt hat, wurde eines Besseren belehrt. Die RS Altenholz gehört in die Klasse A.

Dennoch: Wer mich kennt, der weiß, dass ich trotz der positiven Meldung wieder einige kritische Anmerkungen habe. In der Saison 05/06 mussten wir 3 Niederlagen einstecken. Scheint wenig zu sein; mir persönlich war das aber mindestens eine Niederlage zu viel. Doch woran lag es? War die noch immer sehr dünne Mannschaftdecke Schuld daran? Lag es daran, dass wir in dieser Saison übermäßig stark durch Verletzungspech verfolgt waren? Vielleicht war es aber auch ... . Ich weiß es nicht.

Feiern wir den Aufstieg und freuen wir uns auf die kommende Saison, in der wir sicher die Freunde von HoVoGa und Wik schlagen werden. ;-))

Die Mannschaft der Realschule Altenholz geht in die Sommerpause und wünscht allen Besuchern der Homepage schöne Ferien. Wir werden Euch rechtzeitig bekannt geben, wenn unser Training wieder beginnt.


07.05.06 - Englische Woche

Eins gewonnen und eins verloren. Mit diesem Ergebnis kommt die RS Altenholz aus dem Wochenende. Ein spannendes Spiel haben wieder einmal uns die Freunde von KT83 geliefert. Leider hat es nicht ganz für uns gereicht. Im Gegensatz dazu konnten wir die Mannschaft aus Elmschenhagen klar mit 3:1 schlagen.
Zusammen mit dem Sieg gegen Holtenau (fand bereits im März statt) befinden wir uns weiter auf dem Weg in die Klasse "A".


15.12.05 - Halbzeit!!!

Die Hälfte der Saison ist vorbei. Und wie war's?
Die RS Altenholz hat 4 der 5 Punktspiele gewonnen. Ergebnis: Wir stehen auf Platz 1 der Tabelle B. Im Pokal haben wir unser Minimalziel ebenfalls erreicht und stehen im Achtel-finale. Daraus folgt: Es läuft hervorragend! Die Besonderheit an dieser Leistung. In dieser Saison haben wir viele "neue" Spieler integrieren müssen/ können. Sie und die "alten" Spieler mussten erst zu EINER Mannschaft zusammenwachsen. Das ist gut gelungen und aus diesem Grund blicke ich positiv in die 2. Hälfte der Saison.

Auch unsere Freunde vom TSV Altenholz haben sich bis jetzt hervorragend in der Klasse C geschlagen. Die Frauen und Männer haben alle Punktspiele der Hinrunde gewonnen und stehen somit ebenfalls an Platz 1 der Tabelle. Nur leider sind sie schon aus der Pokal-runde ausgeschieden. Damit kann es nicht mehr zu dem gewünschten Halbfinalspiel TSV Altenholz - RS Altenholz nicht mehr kommen.

Was bleibt noch zu sagen? Ich wünsche allen Spielerinnen und Spielern der beiden Mannschaften schöne Weihnachtstage, einen guten Rutsch in das Jahr 2006 und weiterhin viel Erfolg in der 2. Hälfte der Saison 05/06.


22.10.05 - 1. Spiel, 1. Sieg!

Nun ist auch die RS Altenholz in die Saison gestartet. Und zwar so wie gewünscht bzw. wie gefordert. Ein klarer 3:0 Heimsieg gegen KT83 wurde durch eine super Leistung der gesamten Mannschaft eingefahren. Glückwunsch.

Auch die 2.te Mannschaft aus Altenholz war erfolgreich. Der TSV Altenholz konnte bereits seinen 2. Sieg feiern. Somit sind beide Mannschaften erfolgreich in die Saison 05/06 gestartet. Weiter so!!!!!


18.09.05 - Die RSA machte den den 6. Platz beim Turnier des TUS Holtenau

Am letzten Wochenende nahm die RS Altenholz beim Einladungsturnier des TUS Holtenau teil. Eine geschlossene und vor alledem gute Leistung brachte uns einen sehr guten 6. Platz ein. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft der Realschule Altenholz.

Unser Ziel beim Turnier lautete ursprünglich "Spielpraxis für die kommende Saison sammeln". Und dieses Ziel ging voll auf. Am Ende des Turniers stand fest: Wir sind gut aufeinander eingestellt - Jeder Spieler hat eine sehr gute Leistung gezeigt; jeder wusste, wo seine Position war und jeder hat jedem geholfen.  Kurz: Wir haben uns als EIN TEAM präsentiert.

Unser Ziel beim Turnier lautete ursprünglich "Spielpraxis für die kommende Saison sammeln". Und dieses Ziel ging voll auf. Am Ende des Turniers stand fest: Wir sind gut aufeinander eingestellt - Jeder Spieler hat eine sehr gute Leistung gezeigt; jeder wusste, wo seine Position war und jeder hat jedem geholfen.  Kurz: Wir haben uns als EIN TEAM präsentiert.

Herzlichen Dank und herzlichen Glückwunsch an die Veranstalter, dem TUS Holtenau. Das Turnier war sehr gut organisiert und wir haben jede Menge Spaß gehabt. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir auch im kommenden Jahr eingeladen werden würden.


12.09.05 - Verwunderung! RSA spielt in der Saison 05/06 in der Klasse "B"

Die Spielpläne sind verteilt! Zu unserer Überraschung wird RS Altenholz in der Saison 05/06 in der Klasse "B" spielen. Die Gegner sind auch in dieser Klasse nicht zu unterschätzen. Dennoch bleibt unser Ziel: Wiederaufstieg in die Klasse "A"! Also auf geht's.


10.08.05 - Das Training beginnt wieder am 13.08.05

Die Sommerferien sind vorbei und wir trauen uns wieder in die Halle. Das Wetter lädt zurzeit ja auch nicht gerade zum Beachen ein. Wenn man den Buschtrommeln Glauben schenken soll, wird die Saison 2005/2006 dieses Jahr ein wenig früher anfangen. Also! Nichts wie los, damit wir bereit sind für die Gegner.


21.06.05 - In den Sommerferien findet kein Training in der Halle statt

Wir haben uns am Ende der Saison dafür entschieden, lieber (wenn das Wetter ent-sprechend ist) am Strand zu beachen. Wir haben keine feste Zeiten. Also wenn ihr mit uns spielen möchtet, fragt bitte per Email nach, wo und wann wir uns treffen.


20.06.05 - Abstieg ist nun auch offiziell! Ein kleines Fazit.

Die Saison 04/05 ist beendet und leider müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass unsere Leistung dieses Jahr nicht gut genug war, um den Klassenerhalt zu sichern. Nur mit 2 Siegen verabschieden wir uns aus der Klasse "A". Schade! Im Pokal kamen wir auch die-ses Jahr nicht über das Achtelfinale hinaus.
Eigene technische und taktische Mängel aber auch viel Pech bescherten uns in dieser Saison so viele Niederlagen wie noch nie. Die Gründe dafür kennt jeder.

Ich möchte hier aber kein pessimistisches Bild zeichnen. Immerhin haben wir in der 2. Hälfte der Saison (eigentlich wie in jedem Jahr) wieder unseren Teamgeist gefunden. Wir standen als 1 Mannschaft auf dem Platz und haben gemeinsam schöne Spiele gezeigt; nur leider nicht mit dem richtigen Ausgang für uns.
Zudem mussten wir dieses Jahr mit überdurchschnittlich vielen krankheits- und verletz-ungsbedingten Ausfällen zurechtkommen. Stammspieler standen uns für Wochen bzw. Monate nicht zur Verfügung. Diese Spieler wurden zum Glück sehr gut durch unseren "Nachwuchs" ersetzt. Auf diese gute Leistung kann man aufbauen und macht mir Mut für die Saison 05/06.

Und schon einmal ein kleiner Ausblick: In der kommenden Saison spielen wir in der Klasse "C". Auf uns kommen neue Mannschaften und neue Spielorte zu. So kann dieser Abstieg auch was Gutes für uns haben. Mit unserer guten Leistung aus der 2. Hälfte der Saison und ein wenig mehr Glück sollten wir so manchen Sieg auf unser Konto gutschrei-ben können.
Ich bin auf jeden Fall motiviert und freue mich schon auf die kommende Saison. Und mit ein wenig Glück werde ich am Ende der Saison berichten können, dass die RSA den Wie-deraufstieg geschafft hat.

Zum Schluss möchte ich nicht vergessen dem neuen Kieler Stadtmeister HoVoGa zu gratulieren -  Endlich mal eine Abwechselung. Aber auch dem Wiker SV möchte ich zur er-neuten Landesmeisterschaft und zur Pokalverteidigung gratulieren. Alles Gute für die Norddeutsche. Sehr gute Leistung. Weiter so.

Markus Dreifke